Der Milleniumsjahreswechsel wurde von allen IT-Verantwortlichen mit Spannung erwartet. Niemand wusste, wie viele Systeme sich an der schwierigen Dreifachnull-Jahreszahl verschlucken würden. Entsprechend aufwändig hatten auch wir uns auf die Umstellung der IT-Systeme vorbereitet. Doch der befürchtete „Millennium Bug“, der massenhafte Systemabsturz, blieb aus. Nicht nur bei uns gelang der Switch problemlos.

Geringe Trefferquote der Wahrsagerin beim Blick in die Zukunft

Geringe Trefferquote der Wahrsagerin beim Blick in die Zukunft

Dem ausgiebigen Feiern unseres 5jährigen Bestehens stand nun nichts mehr im Wege. Gleich zu Jahresanfang begingen wir das Jubiläum mit unseren Mitarbeitern und unserem hauseigenem Kabarett im Dresdner Sophienkeller. Trotz des mittelalterlichen Ambientes sah sich die anwesende Wahrsagerin außerstande, unsere Zukunft vorauszusagen. Den Erfolg unserer Firma nicht, und auch nicht das bevorstehende Platzen der Internetblase…

Im Februar feierten wir dann unseren fünften Geburtstag mit unseren Kunden und Partnern im Dresdner Taschenbergpalais: Neben Telekom-Vorstand Hagen Hultzsch hatte sich zu der Festveranstaltung auch der sächsische Ministerpräsident Kurt Biedenkopf angesagt.

 
Kurt Biedenkopf (rechts) staunt über die vielfältigen Möglichkeiten des Internets

Kurt Biedenkopf (rechts) staunt über die vielfältigen Möglichkeiten des Internets

Was Fünfjährige schon alles können
Seine Grußansprache eröffnete Kurt Biedenkopf mit den Worten: „Ich habe heute viel von Ihnen gelernt, unter anderem, dass man auch 5jährige Jubiläen feiern kann“. Uns kam die Zeit seit der Gründung natürlich schon viel länger vor. Ein Kalenderjahr ist schließlich sieben Internetjahre lang – so unsere damalige Zeitrechnung… Der Politiker würdigte die Multimedia Software GmbH Dresden als wichtigen Arbeitgeber in Sachsen und als Vorreiter in Sachen Innovation: „Das, was Sie tun, versetzt uns in die Lage, neue Formen der Zusammenarbeit zu gestalten.“

 

Welche Möglichkeiten das Internet bietet, darüber Informierte sich Kurt Biedenkopf später noch ausführlicher bei einem exklusiven Briefingtermin in unserer Firma, zu dem er im Golf seiner Frau anreiste. Sehr schnell erkannte er mögliche Auswirkungen des Internets auf Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Seiner mit dem Internet verbundenen Hoffnung auf unbegrenztes Wirtschaftswachstum mussten wir allerdings damals schon eine Absage erteilen. Unser Internet-Know-how gaben wir dann auch noch an mehrere Minister und Staatssekretäre des Freistaats Sachsen weiter.

Olaf Garves (links) präsentiert den Bildtelefondienst T-View

Olaf Garves (links) präsentiert den Bildtelefondienst T-View

Als Geschenk des Geburtstagskindes an seinen Gast überreichten wir dem sächsischen Ministerpräsidenten zu unserer Festveranstaltung 20 voll ausgestattete, internetfähige PCs für sächsische Schulen. Damals war das eine echte Seltenheit, über die sich Kurt Biedenkopf sehr freute. Unsere IT-Kollegen haben später auch für die komplette Inbetriebnahme der Rechner in den Schulen gesorgt, in denen damals das Know-how noch fehlte.

 

Welche Herausforderungen bringt das neue Jahrtausend?
Für Fünfjährige lohnt es sich, über die Zukunft nachzudenken: Die Themen, die beim Softwaresymposium „Multimedia Trends in the New Millennium“ anlässlich unseres 5jährigen Geschäftsjubiläums diskutiert wurden, sind heute aktueller denn je: ob interaktive Dienste oder virtuelle Service Areas, Digitalisierung, Globalisierung oder beschleunigte Gesellschaft. Unsere Gastreferenten wie der Publizist Peter Glotz, Allan H. Weis von Advanced Network & Services, Hans-Jörg Bullinger vom Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation sowie Alexander Schill von der Technischen Universität Dresden haben mit ihren Visionen aus dem Jahr 2000 größtenteils Recht behalten. Die Trefferquote lag damit jedenfalls deutlich höher als bei der Wahrsagerin.
Und auch unsere vorgestellten Lösungen TeleConsulting, Portale und Online Agentur Services sind noch heute aktuell. Lediglich das ebenfalls präsentierte Bildtelefon T-View, für das wir interaktive Services entwickelten, setzte sich nicht durch.

Mit einer schicken Website zu unserem 5jährigen Jubiläum konnten wir zeigen, was wir als „Internetagentur“ schon alles können. Und für uns war es auch damals bereits selbstverständlich, das Fachsymposium als LIVE-STREAM im Internet zu übertragen. Man muss sagen: Für eine Fünfjährige waren wir damals schon ziemlich weit.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkLzUyM2dvSEJTSDVBP3JlbD0wJmFtcDtjb250cm9scz0wJmFtcDtzaG93aW5mbz0wIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49ImFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiIgd2lkdGg9IjU2MCIgaGVpZ2h0PSIzMTUiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIj48L2lmcmFtZT4=