Wo arbeitet eigentlich die T-Systems Multimedia Solutions (MMS)? Unsere Kolleginnen und Kollegen sind in ganz Deutschland verteilt, um hautnah bei unseren Kunden vor Ort zu sein. Neben unserem Hauptsitz in Dresden haben wir sechs weitere Standorte und zwei weitere Projektbüros und jeder dieser Orte hat seinen ganz eigenen Charakter, auf den unsere Mitarbeitenden besonders stolz sind. Dies möchten wir euch in einer kleinen Standortreihe zeigen. Jetzt ist unser Hauptsitz an der Reihe sich vorzustellen:

März 1995 in Dresden, genauer gesagt die Fritz-Reuther-Straße, es erwacht eine neue Unternehmung zum Leben durch die Arbeit von 15 Alumni. Der damalige Name ist inzwischen lange vergessen. Heute, 25 Jahre später hat sich vieles getan, nicht nur der Standort und der Name ist ein anderer, auch die Schwerpunkte der Arbeit sind neu ausgerichtet und die Dresdner MMS Familie ist auf knapp 1500 Kolleginnen und Kollegen gewachsen.

Vergangene Zeiten spüren wir täglich, denn unsere Kolleginnen und Kollegen sitzen dort, wo früher Malz und Haushaltsgeräte produziert wurden. Wegen der Innenstadtnähe, der guten Erreichbarkeit und den Ausbaumöglichkeiten waren die Backsteingebäude in der Riesaer Straße bereits damals beliebt. Auch heute sind diese Aspekte nicht zu unterschätzen. Inzwischen sind MMSler vom Glasturm der Riesaer Straße 5 bis zum Ende der Riesaer Straße 7 zu finden.

Als Hauptsitzt mit dem Großteil der MMS Kolleginnen und Kollegen sind wir eine bunte Mischung aus sämtlichen Bereichen der MMS. Besonders sind allerdings unsere vielen Labore und die kleinen Industrieanlagen, welche hier gebaut werden. Daneben sind in Dresden auch das Testcenter und ein Großteil der administrativen Bereiche zu Hause. Die Riesaer 7 ist aber nicht nur durch die alten Backsteinwände besonders, inzwischen heißt es hier Flexibilität und Kreativität. In dem Gebäude sind unsere flexiblen Arbeitswelten zu Hause, die ein wunderbar modernes Arbeiten ermöglichen. Der Bereich gibt einen Einblick in zukünftiges Arbeiten.

Die Kolleginnen und Kollegen dort haben keinen festen Arbeitsplatz, sondern genießen die Vorzüge jeden Tag projektbezogen einen anderen Schreibtisch nutzen zu können, denn die Arbeitsmaterialien werden bequem im Spint verstaut. Gerade für unser junges Gemüse ist dieses Konzept sehr ansprechend. Auch in den klassischeren Bereichen der Riesaer 7 verspürt man ebenso viel Power durch die Ausgestaltung der Räumlichkeiten mit farblichen Akzenten, bequemen Sitzgruppen und Glaselementen.

Wenn jetzt einige denken, was hat dann die Riesaer 5 noch zu bieten, können wir sagen, dass die einzigartige MMS Kultur auch hier zu greifen ist. Auch wenn dieser Gebäudeteil klassischer gestaltet ist, so gibt es auch hier Socializing Spaces und Sitzgruppen, die zum Austausch einladen (und auch genutzt werden 😉). Dazu ist unser einzigartiges Briefing Center hier zu finden, welches aus einer Modulwelt, einer Lounge und einem Green Room besteht. Durch die moderne technische Ausstattung mit Medienwänden, Multitouchdisplay und Sound-Anlagen ist dieser Bereich einen Besuch wert. Obendrein bieten die beweglichen Sitzelemente viel Flexibilität und Individualität, weshalb dieser Bereich für verschiedene Veranstaltungen genutzt werden kann. Die Räume sind sehr beliebt für Kundenevents, aber auch intern erfreuen sich die Räume einer regen Nutzung, solange keine Corona Einschränkungen bestehen. An die Riesaer 5 grenzt das MMS eigene Parkhaus, welches kostenlos genutzt werden kann. Ebenso gibt es ganz umweltfreundlich auch Fahrradboxen für die kleinen Flitzer. Falls doch mal Probleme mit der Technik auftreten sollten, ist auch das kein Problem, denn die Business Technology Abteilung sitzt in der Riesaer 5 und kümmert sich. Einfach vorbeikommen und schon wird einem geholfen. Unsere Hausmeister müssen hier auch erwähnt werden, denn diese sorgen für uns nicht nur mit der Ausstattung der Küchen! An dieser Stelle ein großes DANKE! Das leibliche Wohl kommt am Hauptsitz nicht zu kurz, in der Kantine Wandel gibt es täglich frische Speisen in einem großartigen Ambiente. Hier spürt man nicht, dass man eigentlich in einer Kantine sitzt.

Unsere Kolleginnen und Kollegen mit Kindern können zusätzlich noch Kindergarten Belegplätze in Anspruch nehmen. Falls die Kinderbetreuung mal vollkommen entfallen sollte und trotzdem ein Bürobesuch notwendig ist, bietet der Dresdner Standort ein Eltern-Kind-Büro und ein Kinderzimmer mit Bibliothek. Für die Kleinen gibt es dann alle zwei Jahre auch einen MMS Kindertag, an dem die Kinder mehr über die Berufe erfahren und einfach mal ausprobieren dürfen, was es so an neuen technischen Spielerein gibt.

Aber auch für die Freizeit wird viel geboten, von Sportangeboten in den Räumen der MMS, über Massagen bis hin zu Events ist alles vertreten. Die meisten MMS Events finden in Dresden statt, was der Zahl der Beschäftigten geschuldet ist. So konnten sich unsere Kolleginnen und Kollegen austauschen z.B. beim DLC, austoben bei den Sportevents wie dem Drachenboot Rennen oder der REWE Teamchallenge, während die Familien den MMS Kindertag genutzt haben.

Die Dresdner MMS ist ein Gesamtpaket mit Geschichte und wir sind stolz darauf der Hauptsitz dieses wunderbaren Unternehmens zu sein, denn zu Hause ist es doch am Schönsten 😉

Mehr zu unserer Gründung erfahrt ihr hier:
>Zum Blogbeitrag

Die MMS als Arbeitgeber
>Über uns | >Blogbeitrag „Gute Gründe“