Wo arbeiten eigentlich die Kolleg*innen von T-Systems MMS? Neben unserem Hauptsitz in Dresden haben wir sechs weitere Standorte und zwei Projektbüros in Deutschland. Und jeder dieser Orte hat seinen ganz eigenen Charakter, auf den unsere Mitarbeitenden besonders stolz sind. Dieses Besondere möchten wir euch in einer kleinen Standortreihe vorstellen. Wie schon Goethe im „Faust“ schrieb: „Mein Leipzig lob ich mir! Es ist ein Klein-Paris“. Auch heute schwören die Kolleg*innen vor Ort auf die Boomtown Leipzig.

Als jüngster MMS-Standort nahm das Projektbüro Leipzig 2018 mit zwölf neuen Kolleg*innen die Arbeit auf. Inzwischen ist das Team auf 39 MMSler*innen angewachsen. Das MMS-Büro ist in einem der drei Telekom-Konzerngebäude in der Querstraße zu finden. Dort wird mehr geboten als fünf Büroräume: für die kreativen Lösungen ist zum Beispiel ein Think Tank verfügbar. Auch die Gespräche unter Kolleg*innen in der Teeküche und in der hauseigenen Kantine kommen nicht zu kurz. Und falls jemandem dort das Essen einmal nicht zusagt, befindet sich die Leipziger Innenstadt mit vielen Angeboten direkt vor der Haustür.

Leipzig ist als Standort strategisch gut gewählt, denn „Hypezig“ zeigt ein wahnsinniges Wachstum und ist durch die zentrale Lage sowie die gute Infrastruktur als Wirtschaftsstandort sehr beliebt: von Porsche bis DHL. Aber nicht nur Unternehmen werden angezogen, sondern auch Studierende: so war Leipzig bereits zu Goethes Zeiten ein Ort zum Studieren und zählt heute knapp 40.000 Studierende.

Das Leipziger MMS-Team setzt sich aus Quality- & Software Engineers, Consultants, Architekten und Projekt & Service Manager*innen zusammen. Gemeinsam bearbeiten sie fachliche Schwerpunkte wie Blockchain, Big Data, Certified Quality, Security & Privacy Consulting, IOT Solution Design und Application Management & Cloud Services. So entwickelt das Team Digitale Lösungen beispielsweise für Kund*innen wie das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF), den Chiphersteller GlobalFoundries Dresden und die Molkerei ZOTT.

Auch im New Normal wird weiterhin viel Wert auf Zusammenarbeit im Team gelegt: So ist geplant, die Arbeitsplätze und Büro-Flächen umzugestalten, um mehr Kreativräume, Begegnungs- und Kommunikationsflächen zu schaffen.

Doch dreht sich nicht immer alles um die Arbeit. Unsere Kolleg*innen sind auch in der Freizeit zusammen unterwegs. So waren sie vor der Corona-Pandemie gemeinsam auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt auf Glühweinjagd, sind zusammen beim Firmenlauf gestartet und haben die Bowlingbahnen zum Glühen gebracht. Vieles mehr war geplant und wird sicher nachgeholt, sobald es wieder möglich ist.


Wir suchen neue Talente in Leipzig! Ist was für dich dabei?



Dich interessieren auch unsere anderen Standorte? Dann schau doch hier vorbei: