Patricia Pötzsch: Mein Praktikum bei der T-Systems Multimedia Solutions GmbH im Bereich Foto-, Video-,  Audioproduktion und Videomarketing

Am 1. März 2016 hieß es für zahlreiche Neuankömmlinge und mich: Los geht´s! Es begann eine aufregende Praktikumszeit in der T-Systems Multimedia Solutions GmbH (MMS).

TAKE EINS, KAMERA LÄUFT!

Nach der ersten Einführung in den Datenschutz, Gebäudeschutz und Informationen rund um das Unternehmen ging es zu unseren jeweiligen Abteilungen. Für mich und meine neuen Kolleginnen Sarah und Louisa bedeutete das: auf zum Studio und in die Foto-, Video- und Audioproduktion und zu Stephanie, meiner Patin aus dem Marketing und Nico, meinem Chef. Angekommen und liebevoll empfangen, wurden wir auch gleich in eine der wunderbarsten Zeit in der Firmabegleitet: in die Mittagspause.

Schon seit Beginn an fühlte ich mich sehr wohl und wurde auch gleich in zahlreiche Projekte eingebunden. Ein besserer Start hätte es nicht sein können: gemeinsam mit 7 Kollegen trat ich gleich nach zwei Wochen meine erste Dienstreise an. Es ging auf die CeBIT nach Hannover. Dort konnten wir wunderbare Impressionen in Bewegtbild einfangen, erste Interviews führen und die riesengroße Magenta Blume bestaunen.

Nach diesem Event ging es Schlag auf Schlag und unser Videoteam startete ein Projekt nach dem anderen: die Eröffnung der neuen Kantine in den Eschebach`schen Höfen , ein Video zu Mobile 2020, Impressionsaufnahmen beim Dev Day, Interviews mit Dave Harley, Adam Bien, Frank Schönefeld und Peter Klingenburg, Teaservideos für den Digital Transformation Live Talk, die Konferenz Barrierefreie IT und den IoT Day 2016, einen Zusammenschnitt von den Outtakes der Webinar Academy 2016 und viele mehr. Auf youtube und vimeo kann man sich die Ergebnisse unserer Arbeit ansehen.

Meine Kenntnisse rund um das Thema Video, sei es die Handhabung der Schnittprogramme oder die Planung eines Drehs, konnte ich in meinem Praktikum sehr gut ausbauen. Dazu beigetragen hat auch der dreitägige Workshop mit einen „Promi“ unter den lokalen Videomenschen: Sebastian Linda, der Gewinner des Webvideo Awards 2014 & 2015.  Er war im Mai in der MMS und konnte uns mit seinem Wissen und Können begeistern sowie tolle Tipps und Tricks weitergeben. In dem Workshop widmeten wir uns ganz dem Thema Video, experimentierten und stellten Fragen über Fragen. Genial!

CUT

TAKE ZWEI, KAMERA LÄUFT

Am 8. Juni war dann die Rewe Teamchallenge angesagt. Mit meinem Team „Generation Y – Läuft!“ haben wir eine super Zeit abgeliefert und die tolle Veranstaltung genossen. Ich kann nur eins sagen: Magenta is everywhere! Aber das Laufen wäre ja zu langweilig, wenn man nicht gleich noch ein paar Videoaufnahmen macht. So habe ich alles mit der GoPro aufgenommen und meine Kollegen mit kleinen Selfies während des Laufes genervt!

Ein weiterer Höhepunkt in meiner Praktikantenkarriere war der Standortdreh in Rostock. Hier durfte ich mit meinen Kollegen Max und Romain drei tolle Tage verbringen und die Rostocker Kollegen rund um Detektiv S. M. Eagol  bei der Durchführung und Lösung eines Kriminalfalls filmisch begleiten. Auf dem Dach des Rostocker Standortes, von Möwen nahezu attackiert, hatten wir eine wundervolle Aussicht auf Rostock, was natürlich gleich für einige Szenen genutzt wurde. Natürlich musste nach dem Dreh noch ein kleiner Abstecher zum Strand gemacht werden und wir belohnten uns mit einer riesen Pizza in der Innenstadt.

Zurück in Dresden, ging es am nächsten Tag auch schon weiter in die Allianz Arena München. Dort habe ich mit meiner Patin Stephanie den 3. Digital Transformation Live Talk mit der Kamera begleiten dürfen, Interviews durchgeführt und natürlich auch bei der Führung durch die Allianz Arena die Kamera immer bei der Hand gehabt.

In der gesamten Praktikumszeit lernte ich zahlreiche neue Dinge kennen, konnte mein Wissen vertiefen, erstellte mit Stephanie einen Schlachtplan für zukünftige Videoprojekte, beriet mich mit Kollegen über eine mögliche Umsetzung von Videoideen, plante zahlreiche Drehs und traf vor allem liebenswerte Menschen. Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen, die ich während meines Praktikums kennengelernt habe und mit denen ich zusammenarbeiten durfte, bedanken. Ihr seid einfach klasse und habt mein halbes Jahr zu etwas Besonderem gemacht.

CUT. Wir haben’s!
 
Hier geht es zur Stellenausschreibung.
 
Und nun könnt ihr euch das Ganze natürlich auch noch mal im Bewegtbild-Format ansehen: