T-SYSTEMS MULTIMEDIA SOLUTIONS

Patientenportal für ein Krankenhaus der Zukunft – KHZG

Das Krankenhauszukunftsgesetz (KHZF) ist da – und nun? Krankenhäuser bekommen im Rahmen des Gesetztes 4,3 Milliarden Euro für die Digitalisierung, für eine verbesserte IT-Sicherheit und die Erstellung moderner Notfallkonzepte bereitgestellt. Sie erhalten damit die finanziellen Mittel, um die Versorgung der Patienten zu verbessern und für eine erhöhte Datensicherheit zu sorgen.

> mehr erfahren

Digital Intelligence: Analyse und Optimierung digitaler Kanäle

Unter Digital Intelligence wird die Fähigkeit verstanden, Daten verschiedener Kunden-Touchpoints in maßgeschneiderte und an dem User entlang zentrierte Optimierungen und Maßnahmen zu übersetzen. Mit Hilfe unseres 360 Grad Digital Intelligence Ansatzes können auf digitalen Kanälen die User Experience verbessert und die Conversion-Rate erhöht werden.

> mehr erfahren
Zwei Menschen arbeiten an einem Laptop

Neue Trends in der Arbeitswelt: Zwischen Desk-Sharing und Home-Office

Vor gut einem Jahr haben Jörg Hastreiter und Frank Schönefeld in unserem Podcast über Änderungen der Business- IT durch die Corona-Krise gesprochen. Doch welche Trends sind geblieben und wie wird die neue Arbeitswelt in der MMS gestaltet? Über dies und die daraus resultierenden Herausforderungen sprechen Carina Röllig und Jörg Hastreiter Interview.

> mehr erfahren
Frau hält ihre EC-Karte in der Hand und schaut auf das Handy

Die selbstbestimmte Identität – Durch Selbstverwaltung gegen den gläsernen Menschen

Sei es beim Wohnsitz ummelden, Baugenehmigung einholen oder einfach nur online einkaufen. Jedes Mal müssen wir uns identifizieren. Dabei geben wir oft Daten an, die gar nicht offenbart werden müssen. Eine Lösung für dieses Problem bietet die selbstbestimmte Identität. Insbesondere für Behörden werden SSI mit der Umsetzung des Online-Zugangsgesetz (OZG) bis Ende 2022 hilfreich sein.

> mehr erfahren
Business Analytics

Business Analytics: Treffen Sie datengestützt bessere Entscheidungen!

„To have an eye for opportunity is to be a Data Scientist“. Damian Mingle, Data Scientist Unternehmen, die ihre Daten genau im Blick behalten, profitieren in mehrfacher Hinsicht. Sie erhalten zum einen die Möglichkeit, ihre Produktivität zu steigern und Geschäftsprozesse zu optimieren, zum anderen können sie fortlaufend korrigierend ins Tagesgeschäft eingreifen, wenn die aktuellen Daten […]

> mehr erfahren
Caroline Krauß und Julia Ahlers

Insider-Wissen: So verbessern Unternehmen ihre Customer Experience

Eine starke Kundenzentrierung in Form einer gelungenen Customer Experience (CX) ist schon lange kein Nice-to-have mehr. Kundenzentrierung sorgt für eine hohe Kundenloyalität und Zufriedenheit. Dies lockt weitere mögliche Kunden an und stärkt den Umsatz. Zudem bauen sich Unternehmen so eine Widerstandsfähigkeit auf, was ein entscheidender Wettbewerbsvorteil ist. Aber oft ist es schwierig, ein solches ganzheitliches […]

> mehr erfahren

Customer Data Plattform: Trends und Herausforderungen im Überblick

Das vergangene Jahr brachte eine beeindruckend schnelle Umstellung auf die digitale Welt. Allein der Umsatz im B2C E-Commerce stieg in Deutschland auf 72,8 Milliarden Euro. Damit ist der Umsatz um rund 23 % zum Vorjahr gestiegen. Dieses veränderte Einkaufsverhalten brachte neben höheren Umsätzen auch eine riesige Menge an Kundendaten hervor, mit denen höhere Anforderung an […]

> mehr erfahren
Digital Ethics im Unternehmen

Digital Ethics: Nachhaltig digitale Verantwortung übernehmen

Die Digitalisierung dringt immer mehr in alle Lebensbereiche vor. Dabei sind die Konsequenzen unseres Handelns zunehmend schwieriger vorherzusagen. Dabei soll das Konzept der digitalen Ethik helfen. Was das genau ist, warum das Thema so relevant ist und wie Unternehmen davon profitieren, soll in diesem Beitrag beantwortet werden. Was versteht man unter „Digital Ethics“? Digital Ethics […]

> mehr erfahren

Von der Idee zur Automatisierungslösung: aktuelle Trends

Über alle Branchen hinweg entwickeln sich Automatisierungslösungen zum führenden Wachstumstreiber. Der Einsatz intelligenter Automatisierung verspricht einen steigenden Output bei geringeren Kosten und zahlt positiv auf die Effizienz sowie die Qualität ein. Kein Wunder also, dass Unternehmen auch in Zukunft verstärkt auf Automatisierungstechnik und KI setzen werden. Welche wichtigsten Trends erwarten uns in den kommenden Jahren?

> mehr erfahren

„Credentials as a Service“ – Der Weg in Richtung Selbstbestimmung

Hira Siddiqui hat mit ihrer Abschlussarbeit an der TU Dresden im Studiengang „Distributed Systems Engineering“ einen echten Durchbruch erzielt und wurde dafür mit dem begehrten Frauen-MINT-Award der Telekom 2021 ausgezeichnet. MINT steht dabei für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik – Bereiche, in denen Frauen bisher nur verhalten sichtbar waren. Ein Umstand, der dringend nach einer […]

> mehr erfahren