T-SYSTEMS MULTIMEDIA SOLUTIONS

25 Jahre Digital Business.
was bedeutet das eigentlich?
Und was macht man als Digitaldienstleister so den ganzen Tag?
In diesem Blog gewähren die Mitarbeiter & Partner der #tsmms Einblicke und Ausblicke.

Zu sehen ist ein Plakat zu den interaktiven Videodiensten in Nürnberg

Die MMS als Vorreiter für interaktive TV-Anwendungen

1996 war die T-Systems Multimedia Solutions (MMS), damals noch unter dem Namen Multimedia Software GmbH Dresden, am ersten Pilotversuch für interaktive Videodienste in Deutschland beteiligt und wurde damit zu einem der Wegbereiter für das digitale Fernsehen. Video-on-Demand: TV mit revolutionären Funktionen Im Herbst 1996 startete das Pilotprojekt „Interaktive Videodienste Nürnberg“. Als Entwicklungs- und Testzentrum der […]

> mehr erfahren

1996: Die MMS hat die erste Website im Telekom-Konzern

Aller Anfang ist schwer: Mit der Entwicklung der ersten T-Systems Multimedia Solutions (MMS) – Website betraten wir 1996 tatsächlich „Neuland“ – mit unerwartet positiven Folgen. Bald nach Gründung der MMS wurde klar: wir brauchen einen eigenen Internetauftritt. Doch wie programmiert man eine Website? Ein eigens gekauftes HTML-Buch schuf Abhilfe. In jenem Buch stand unter anderem, […]

> mehr erfahren

MMS-Gründung 1995: „Wir waren eine echte Turnschuh Company!“

Eine Mischung aus Start-up und Familienunternehmen – so beschreibt der erste Geschäftsführer Friedhelm Theis die heutige T-Systems Multimedia Solutions GmbH (MMS) in ihren Anfangsjahren. Er hatte 1994 den Auftrag erhalten, die MMS als Telekom-Tochter neu zu gründen. Dabei gab viele Herausforderungen zu bewältigen. Herr Theis, wie kam es zur Gründung der MMS? Im Frühjahr 1994 […]

> mehr erfahren

Happy Birthday – T-Systems Multimedia Solutions wird 25

Am 1. März vor 25 Jahren hat T-Systems Multimedia Solutions (MMS) ihre Geschäftstätigkeit aufgenommen. Grund genug, kurz auf die bewegte Geschichte des Unternehmens zurückzuschauen – aber vor allem auch den Blick nach vorne zu richten. „Die MMS wird ein wesentliches Element der Innovationsfähigkeit der Deutschen Telekom AG darstellen.“ Dieser Satz von Dr. Hagen Hultzsch aus […]

> mehr erfahren