International@MMS – in einem Umfeld in dem Kreativität und Innovation gelebt werden, bedarf es auch Menschen. Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungen, Perspektiven, Interessen und Hintergründen um dies zu ermöglichen. Unsere International@MMS Community erfreut sich zahlreicher Mitglieder, die sich regelmäßig beim International Lunch austauschen und unterstützen – sei es bei Dingen die den privaten oder den Arbeitsalltag betreffen, oder dabei die Deutsch- oder Englischkenntnisse aufzufrischen.

Okay – verglichen mit Global Playern stecken wir natürlich noch in den Kinderschuhen was das Thema Internationalität betrifft. Doch Offenheit und Interesse, unser Welcome-Kit, Austauschformate und der Abbau von kommunikativen Barrieren durch Sprachkurse, bringen uns auf einen sehr guten Weg. So finden immer mehr Mitarbeiter mit internationalem Hintergrund ihren Weg in die MMS. Damit noch mehr internationale Kollegen ins MMS Boot geholt werden können, sind wir eigens dafür auf vielen Portalen vertreten. Eines davon ist workeer – die größte Jobbörse für Geflüchtete in Deutschland. Diese ermöglicht es uns, auch gezielt für Geflüchtete als Unternehmen sichtbar zu werden sowie Chancen und Perspektiven zu öffnen.

Interessant war für uns auch der zweite Aktionstag „Arbeiten in Deutschland“, welcher am 08.12.2016 im Rahmen des Projektes BENEFIT – Berufliche Netzwerke für internationale Studierende an der TU Dresden stattfand.

Bei Vorträgen rund um die Themen Arbeitsmarkt und Unternehmensgründung in Sachsen konnten auch wir noch viel Neues erfahren und später bei spannenden Gesprächen Kontakte knüpfen. Toll, dass wir dabei waren und wir freuen uns auf dem Weg einer vielfältigen Unternehmenskultur zu etablieren weiter voran zu schreiten.

Auch du kannst die MMS mitgestalten – Aktuelle Stellenangebote findest du hier.

International@MMS

International@MMS – in a surrounding where creativity and innovation are lived you need people. People with different experiences, perspectives, interests and backgounds, that realize these things. We are glad to have numerous members in our International@MMS community that meet frequently for the international lunch to exchange and support each other – for everyday life, working life or just to improve their German or English skills.

Okay – compared to global players we’re still in our infancy according to internationality. But openness, interest, our welcome-kit and possibilities for exchange and reduction of communicative barriers through language courses put us on the right road. More and more international colleagues find their way into the MMS In order to get even more international colleagues into the MMS, we are represented on many portals especially for. One of these is workeer – the biggest job board for refugees in Germany. This enables us to be visible for refugees as a company as well as to offer chances and perspectives.

The day of action “Working in Germany”, which took place on 08.12.2016 within the project BENEFIT – Vocational networks for international students at the TU Dresden, was really interesting for us as well. The presentations on the labour-market and business founding in Saxony, contributed that we could find out new things and we were able to make quite a few new contacts in exciting discussions. It was great being a part of it and we are looking forward to keep developing a diverse culture.

Be part of MMS – check out our job vacancies.

International@MMS

Bewertung

Vielen Dank!

Wie hat dir der Beitrag gefallen? Gib deine Bewertung ab.
Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.