Wir haben das Experiment in diesem Jahr zum 2. Mal gewagt: An unserem Hauptstandort in Dresden haben wir unsere Mitarbeiter zusammen mit ihren Kindern zu einem Nachmittag zu uns in die T-Systems Multimedia Solutions GmbH eingeladen.

 

Wichtig war uns, keine Veranstaltung mit Hüpfburg und Clown zu organisieren, sondern den Kindern ein Gefühl zu geben, was die Eltern eigentlich den ganzen Tag auf der Arbeit machen.

Dass das nicht so einfach ist, haben wir spätestens dann gemerkt, als wir die Teilnehmerliste gesehen haben. Von ganz neu auf der Welt (wir wollten auch gern die KollegInnen in Elternzeit einladen) bis 18 Jahre war alles dabei. Was nun? Wir haben also überlegt, alle Angebote nach Altersgruppen aufzuteilen, damit die Eltern und Kinder vorher abschätzen können, ob das was für Sie ist. Die nächste Herausforderung war, interne ReferentInnen zu finden, die ihre komplexe IT-Arbeitswelt auch ganz Kleinen erklären können. Und was für tolle Themen wir gefunden haben: Neben IT-Security, LEGO-Showcases und Virtual Reality, gab es auch die Möglichkeit mit unseren IT-Kollegen ganz lange an alten Rechnern herum zu schrauben und die Technik einmal hautnah von innen zu erleben.

 

Kindertag

 

Ebenso gab es für Eltern und Kinder Hinweise, was bei der Nutzung von Social Media beachtet werden sollte und es wurde der Frage auf den Grund gegangen, warum bei uns eigentlich alles so rosa ist. Das für das leibliche Wohl gesorgt wurde und die ganz Kleinen auch Wii spielen und MMS-Filme schauen konnten, hat den Nachmittag abgerundet.

Es war ein toller, bunter Nachmittag und wir freuen uns schon auf das nächste Mal- und erholen uns jetzt erstmal ;-)!

 

 

Na, auch neugierig geworden?
> Wir als Arbeitsgeber

Bewertung

Vielen Dank!

Wie hat dir der Beitrag gefallen? Gib deine Bewertung ab.
Es bewertete insgesamt 1 Person.