Dass die Mitarbeiter der T-Systems Multimedia Solutions genau die richtigen Experten für ihre Themen sind, zeigen sie nicht nur im Arbeitsalltag. Ihr Wissen und ihre Erfahrungen teilen sie gern auch über die Unternehmensgrenzen hinweg – zum Beispiel in unseren Blogs! Wir wollen euch drei Blogs der MMS vorstellen, was für Themen sie behandeln und warum man ihnen unbedingt folgen sollte!

 

Sarah Fehrmann über den Blog “Social Business Evolution”

 
Welche Themen werden in eurem Blog behandelt?
Wir schreiben rund um die Themen Social Business, Social Media und Social Collaboration. Außerdem teilen wir Geschichten aus unserem Projektalltag, berichten von Konferenzen und Messen und schreiben über aktuelle Trends der Branche. Daneben stellen wir Materialien, wie Whitepaper bereit, geben Lesetipps und verweisen auf interessante Events und Webinare.

Wer schreibt in eurem Blog?
Unsere Autoren sind vor allem die Mitarbeiter des Projektfeldes Social Business Technology, also sowohl Consultants und Projektmanager als auch Entwickler. Wir laden aber gern auch Gastautoren ein, Beiträge zu schreiben oder führen Interviews. Dadurch haben wir einen bunten Strauß an Themen und der individuelle Stil der Autoren spiegelt sich jeweils in den Beiträgen wider.

 

Grafik: Blog Social Business Evolution
Warum sollte man euren Blog unbedingt lesen?
Wir als Experten schreiben über aktuelle Trends der Branche, momentan zum Beispiel über Enterprise Messaging und Social Bots und veröffentlichen dazu Whitepaper oder veranstalten interessante Webinare. Wir schreiben also nicht nur fachliche Beiträge, sondern teilen auch interessante Materialien mit unseren Lesern.

Für wen ist euer Blog besonders interessant?
Unser Blog richtet sich an all diejenigen, die sich für Themen und Trends rund um Social Business interessieren und neuen Trends folgen möchten.
 
 
>> Zum Blog Social Business Evolution

 

 

Fee Rülke über den Blog “Kanal Egal”

 
Welche Themen werden in eurem Blog behandelt?
Auf Kanal Egal findet man sämtliche Beiträge rund um die Digitale Transformation. Vom Umbruch in der Energieversorgerbranche, über die Digitalisierung in Fußballstadien bis hin zu der Frage, ob Industrie 4.0 doch nur ein Hype ist, bringen wir verschiedenste Beiträge zu Themen wie z.B. Customer Journey, Customer Centricity und digitalen Geschäftsmodellen.

Wer schreibt in eurem Blog?
Wir sind ein Blog der T-Systems MMS, genauer des Projektfeldes Digital Business Consulting. Hauptverantwortlicher ist Rocco-Mario Radke (Projektfeldmanager). Unsere neusten Artikel stammen hauptsächlich von Mitarbeitern aus verschiedenen Abteilungen der MMS. In Zukunft sollen allerdings auch wieder externe Autoren für Kanal Egal schreiben.
Alle unsere Autoren haben ein Faible für die Digitalisierung, kennen ihre Chancen und Risiken und wissen genau, wovon sie schreiben.

Warum sollte man euren Blog unbedingt lesen?
Durch die Vielzahl an fachkundigen Autoren aus ganz unterschiedlichen Bereichen ermöglichen wir auf Kanal Egal in jedem unserer Beiträge einen neuen Blick auf die Welt der Digitalisierung. Wir veröffentlichen spannende Artikel zu Themen, die uns momentan beschäftigen und bringen unsere Leser somit immer auf den neusten Stand.

 

Grafik: Blog Kanal Egal

 

Für wen ist euer Blog besonders interessant?
Auf unserem Blog ist so ziemlich für jeden etwas dabei!

Bereichsleiter, Branchenexperten, Digital Masters, Geschäftsführer, Händler, Hersteller, Wissenschaftler und natürlich auch „Normalos“, die sich einfach für die Digitale Transformation begeistern.

 

>> Zum Blog Kanal Egal

 

 

Andrea Urbschat über den Blog “Serverraumgeschichten”

Welche Themen werden in eurem Blog behandelt?
Bei uns geht es (meistens) um technische Fragestellungen verbunden mit dem jeweiligen Lösungsweg, sodass Abonnenten des Blogs, die eventuell ähnliche Herausforderungen in ihrem Job als System Engineer oder Administrator haben, bei uns eine Antwort auf ihre Fragen finden. So haben wir z.B. Artikel über DevOps, Linux-Problemstellungen, oder Puppet. Die nicht ganz so technisch versierten Leser wollen wir allerdings auch abholen, sodass interessante Artikel über Konferenzbesuche und Arbeitsmethoden wie „Pomotodo – maximale Effizienz durch Tomatenwecker“ oder unser nicht-technischer Artikelrenner „German Angst- die unsichtbare Dimension“ reichlich Lesestoff bieten. Die Mischung macht‘s also 😉

Wer schreibt in eurem Blog?
Bei uns schreiben vorwiegend Kollegen der Abteilung Application Management & Cloud Services, aber hier und da sind wir immer auch auf der Suche nach interessanten Gastbeiträgen aus anderen Bereichen. Wir sind ein kleines Team aus 10 Redakteuren, die je nach aktuellem Arbeitsaufwand Artikel schreiben und in regelmäßigen Redaktionsmeetings die Weiterentwicklung des Blogs besprechen. Vorwiegend schreiben also unsere „Techies“, aber auch aus unserem Fachbereichsmarketing oder Project Management kommen ab und zu Artikel.

 

Warum sollte man euren Blog unbedingt lesen?Grafik: Blog Serverraumgeschichten
Wir helfen Probleme zu lösen oder geben durch unsere Konferenzberichte Rück- und Einblicke in Veranstaltungen. Unsere Kollegen, die unterschiedlichstes technisches KnowHow haben, vermitteln Fachwissen mit einer Prise Witz und einem Augenzwinkern. Das macht uns aus und offenbar sehen das unsere zahlreichen Leser auch so 🙂

Für wen ist euer Blog besonders interessant?
Wie schon kurz beschrieben, ist der Blog vorwiegend für technisch interessierte Leser geeignet, aber auch der nicht ganz so technisch Versierte kommt auf seine Kosten.

 

>> Zum Blog Serverraumgeschichten

 

Bewertung

Vielen Dank!

Wie hat dir der Beitrag gefallen? Gib deine Bewertung ab.
Es bewertete insgesamt 1 Person.